8. Ford Köln Marathon 2004     12.Sept 2004

 

Am  achten Köln-Marathon haben sich  insgesamt 9 Mettmanner(innen) beteiligt.  17.000 Sportler zog es in die Domstadt nach Köln. Gesamtsieger wurde der bisherige 10.000-m-Spezialist Rotich aus Kenia.  Bei den Damen siegte die Deutsche Claudia Dreher.

Etwa eine halbe Million Zuschauer sorgten für eine gute Atmosphäre an der Strecke.  Für den Lauftreff TSV  liefen Alexander Hauenstein und Dieter Bünermann erstmals einen Marathon. Das jahrelange Training rund um Mettmann und im Neandertal waren Grundlage für die 42195 m lange Strecke, die mit Bravour gemeistert wurde.

Auf Inline-Skates rollend starteten schon vor den Läufern auf der 42,195 Kilometer lange Strecke drei Mettmanner, sie kamen zusammen ins Ziel.

 

 

 

Platz

(AK)

  

 

  

Startnr.

   

Name

  

AK

  

  

Brutto

  

Netto

Marathon

1164 M40 15859 Jones, Frank 298 03:27:16 03:25:36

7211

M60

 

 

14350

 

Hauenstein, Alexander

 

88

 

 

05:00:52

 

04:19:27

7954 M45 14937 Bünermann, Dieter 7954 05:08:43 04:27:16
7480 M50 16057 Wischerath, Wilfried 563 04:47:45 04:21:52
1149 W40 13071 Ellenrieder, Monika 237 04:51:49 04:26:07
7856 M40 14317 Erlemann, Andreas 1875 04:51:48 04:26:07

INLINE-MARATHON

524 W40 23842 Korthaus, Kristina 122 02:11:29 02:04:15
1600 M40 23841 Korthaus, Armin 511 02:11:29 02:04:16
1603 M50 24169 Kuhn, Erich 160 02:11:33 02:04:19

Alle Ergebnisse